Zeitungen und Radiosender in den USA

Benutzen Sie regelmäßig amerikanische Medien, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und um Ihr Reiseland näher kennenzulernen!

Deshalb erfahren Sie hier, unter anderem, wo Sie im Netz amerikanische Zeitungen oder Radiosender finden.

Wichtige Zeitungen und ihr Internetauftritt

Wenn Sie möchten, können Sie amerikanische Zeitungen auch im Internet lesen. So können Sie ihr Amerikanisch auf eine interessante Art und Weise verbessern und gleichzeitig aktuelle Neuigkeiten aus den USA erfahren.

Nachfolgend finden Sie Links zu den meistgelesenen, überregionalen Tageszeitungen und Wochenmagazinen:

Wenn Ihnen beim Lesen der Artikel Vokabeln fehlen, schauen Sie diese einfach in einem amerikanischen Wörterbuch nach.

Web-Radios in den USA

Um einen amerikanischen Radiosender hören zu können, müssen Sie nicht in den USA sein. Im Internet kann man verschiedene Online-Sender finden. Darunter findet sich eine sehr große Auswahl in amerikanischer Sprache.

Das wäre doch eine gute Gelegenheit, das Gelernte einem Test zu unterziehen und zu sehen, was man schon alles verstehen kann, oder? Probieren Sie es doch mal aus.

Einen Überblick der US-Radiosender mit Internet-Live-Stream finden Sie unter www.surfmusik.de/staaten.htm.

US-amerikanische Fernsehsender

Der amerikanische Nachrichtensender CNN wird in Deutschland über Satellit ausgestrahlt (Astra) und auch in verschiedene Kabelnetze eingespeist.

Im Internet können Sie eine Vielzahl amerikanischer Fernsehsender empfangen. Eine kurze Übersicht finden Sie unter www.surfmusik.de/webtv/usa.html.

Auf der deutschen Pay-TV-Plattform Sky bieten viele Sender die Filme, Serien und Dokumentationen neben deutschem Ton auch im amerikanischen Originalton an. Hier finden Sie auch die Ableger der amerikanischen Sender FOX, Discovery Channel, History, National Geographic Channel oder Cartoon Network. So können Sie auf eine unterhaltsame Weise Ihr amerikanisches Englisch trainieren und gleichzeitig die Aussprache kennenlernen.

Die USA im Internet

Staatliche amerikanische Internetseiten tragen typischerweise die folgenden Endungen:

  • .gov für Regierungsseiten, wie in www.whitehouse.gov (Homepage des Weißen Hauses) oder www.nps.gov (National Park Service)
  • .mil für Seiten der Streitkräfte, wie in www.af.mil (Homepage der Luftwaffe)
  • .edu für Bildungseinrichtungen, wie in www.berkeley.edu (Homepage der University of California, Berkeley). Die Endung .edu wird mittlerweile allerdings auch an private Bildungsträger vergeben.

Die landestypische Endung .us (wie beispielsweise .de für deutsche Seiten) ist wenig gebräuchlich. Die überwiegende Mehrheit der amerikanischen Firmen und Organisationen verwenden hingegen Endungen wie .com, .net oder .org.

Eine für Touristen interessante Seite ist das Reiseportal usa-reisetraum.de mit Reisetipps und Infos zu Reisezielen in den USA.

Quelle: Sprachenlernen24

Amerikanische Medien
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...