Das Gebiet, in dem kurdische Sprachen gesprochen werden, erstreckt sich über mehrere Staaten und die verschiedenen Dialekte, die das Kurdische kennt, weisen zum Teil recht deutliche Unterschiede auf.

So sind beispielsweise viele Lehnwörter aus den jeweiligen Kontaktsprachen (wie Türkisch, Irakisches Arabisch und Persisch) in die regionalen Dialekte eingegangen.

Die exakte Anzahl der Muttersprachler lässt sich nur schwer ausmachen, aber man geht von rund 20 bis 25 Millionen Menschen aus, die einen der kurdischen Dialekte als ihre Muttersprache beherrschen. Davon lebt der größte Teil auf dem Gebiet der Türkei. Die dort gesprochene Sprache wird Kurmandschi oder auch Nordkurdisch genannt und gehört zu den kurdischen Dialekten mit den meisten Sprechern. Ungefähr zwölf Millionen Kurden sprechen Kurmandschi.

Zwei weitere große Sprachgruppen sind das Sorani (Zentralkurdisch) und das Gorani (Südkurdisch). Diese beiden Dialekte werden jeweils von ungefähr vier bis fünf Millionen Menschen gesprochen.

Außerhalb des historischen Siedlungsgebietes der Kurden, das sich über die Staaten Irak, Iran, Syrien und Türkei und einige ehemalige kaukasische Sowjetrepubliken erstreckt, leben auch viele kurdische Muttersprachler in westeuropäischen Staaten wie Großbritannien, Frankreich, Belgien oder Deutschland. So wohnen allein in der Bundesrepublik Deutschland rund 500.000 kurdischstämmige Menschen.

Die kurdischen Schriften

Für die Aufzeichnung der kurdischen Sprache werden hauptsächlich zwei Schriftsysteme verwendet: Die lateinische Schrift, die vor allem von den Kurden in der Türkei und Syrien für das Kurmandschi verwendet wird, sowie das arabische Alphabet, das für Aufzeichnungen der zentralen und südlichen Dialekte im Irak und Iran verwendet wird. Die Kurden in Staaten der ehemaligen Sowjetunion schreiben ihre Sprache darüber hinaus auch mit dem kyrillischen Alphabet.

Im Kurdisch-Sprachkurs von Sprachenlernen24 lernen und lesen Sie die kurdische Lateinschrift, wodurch Sie keine Probleme haben werden, auf Anhieb die Sprache korrekt lesen zu können. Sie erlernen hier die Sprachvariante Kurmandschi, also jenen kurdischen Dialekt, der mit rund zwölf Millionen Sprechern am meisten gesprochen wird. Die überwiegende Mehrheit der in Deutschland lebenden Kurden spricht ebenfalls Kurmandschi.

Damit Sie sich an die Aussprache gewöhnen, können Sie sich außerdem alle Sätze und Vokabeln der Lektionen anhören. Eingesprochen wurden diese natürlich von echten Muttersprachlern des Kurmandschi, so hören Sie stets die authentisch gesprochene Sprache.

Lernen Sie jeden Tag drei neue Kurdisch-Vokabeln

28.11.2021:
Die drei Vokabeln des heutigen Tages - Kurdisch/Deutsch

sêzdeh
dreizehn

Pîl valaye.
Die Batterie ist leer.

nimre
Nummer

Kurdisch Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Kurdisch Starterkit – Vokabeltrainer für die Reise

Kurdisch Expresskurs für die Reise

Kurdisch Sonstige

Digitales Wörterbuch Deutsch-Kurdisch / Kurdisch-Deutsch

Reisewortschatz

Lernen Sie wichtige Wörter für Ihren Urlaub in Kurdistan
zum Kurdisch-Reisewortschatz

Vokabeln des Tages

Lernen Sie jeden Tag drei neue Kurdisch-Vokabeln
zu den Vokabeln des Tages auf Kurdisch