Viele Menschen, die Polnisch zu lernen möchten, fragen sich, ob sie dies überhaupt schaffen können, da Polnisch in unseren Ohren doch recht fremdartig und kompliziert klingt.

Was für Neulinge des Polnischen am Anfang häufig die größten Schwierigkeiten bereitet, ist die Unsicherheit, wie polnische Buchstaben und Buchstabenkombinationen ausgesprochen werden. Gerade wenn sie einen polnischen Text zum ersten Mal vor Augen bekommen, sieht dieser oft wie eine Anhäufung von Konsonanten aus, die scheinbar nicht zusammen passen bzw. nicht aussprechbar scheinen.

Das polnische Alphabet

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über das polnische Alphabet mit zusätzlichen Hinweisen zur Aussprache:

Anders als beispielsweise im Englischen oder Französischen ist im Polnischen die Aussprache von Wörtern auch für Anfänger nach kurzer Zeit relativ leicht zu erlernen:
Hier wird ein Buchstabe oder eine Buchstabenkombination immer gleich ausgesprochen, die Aussprache unterliegt leicht verständlichen Regeln und Ausnahmen kommen nur sehr selten vor.

Buchstabe Lautschrift (gemäß IPA) Aussprache Beispiel
a [ a ] kurzes a wie in Ball apteka – Apotheke
ą [ õ ] Nasallaut, wie in Bonbon książka – Buch
b [ b ] b wie in Buch butelka – Flasche
c [ ts ] z wie in Zahn chleb – Brot
ć [ tç ] tch, wie in Brötchen ćwiczenie – Übung
d [ d ] d wie in Dame dom – Haus
e [ ɛ ] wie deutsches ä in Anfänger ekspedientka – Verkäuferin
ę [ ɛ̃ ] Nasallaut wie in Cousin potęga – Stärke
f [ f ] f wie in Finger fabryka – Fabrik
g [ g ] g wie in Gabel gazeta – Zeitung
h [ x ] ch wie in Buch historia – Geschichte
i [ i ] i wie in Insel informacja – Information
j [ j ] j wie in Jubel jajko – Ei
k [ k ] k wie in Kino klasa – Klasse
l [ l ] l wie in Licht lato – Sommer
ł [ w ] w wie im englischen wheather łóżko – Bett
m [ m ] m wie in Monat miasto – Stadt
n [ n ] n wie in Name narzędzie – Werkzeug
ń [ ŋ ] n wie ng im französischen Kognac słońce – Sonne
o [ ɔ ] o wie in Onkel ogród – Garten
ó [ u ] u wie in Urlaub ósemka – Acht (Ziffer)
p [ p ] p wie in Palme praca – Arbeit
r [ r ] gerolltes Zungen-r wie in Ruder radość – Freude
s [ s ] s immer wie deutsches ss/ß, z.B. in Fluss (auch bei st/sp) stolik – Tisch
ś [ ç ] ch wie in Licht śniadanie – Frühstück
t [ t ] t wie in Taufe tydzień – Woche
u [ u ] u wie in Urlaub ulica – Straße
w [ v ] w wie in Wald woda – Wasser
y [ ɨ ] i wie in Fisch fabryka – Fabrik
z [ z ] s wie in Sahne zupa – Suppe
ź [ ʑ ] stimmhafter Zischlaut źrebak – Fohlen
ż [ ʒ ] weiches, stimmhaftes sch wie in Journalist żona – Ehefrau

Polnische Buchstabenkombinationen und deren Aussprache

Das Polnische verwendet andere Buchstabenkombinationen um bestimmte Laute auszudrücken (wie beispielsweise sz für den uns bekannten Laut sch).

In der folgenden Tabelle haben wir daher für Sie die häufigsten „Stolpersteine“ für deutsche Muttersprachler zusammengestellt:

Buchstaben-kombination Lautschrift (gemäß IPA) Aussprache Beispiel
ch [ x ] ch wie in Dach chleb – Brot
cz [ tʃ ] tsch wie in Tschechien czekolada – Schokolade
dz [ dz ] Wie stimmhaftes z, z.B. im englischen goods działka – Grundstück
[ dʑ ] Wie englisches j in Jeans dźwig – Kran
dż, drz [ dʒ ] dsch wie in Dschungel dżez – Jazz
rz [ ʒ ] Weiches, stimmhaftes sch wie in Journalist rzeka – Fluss
rz (nach k, p oder t) [ ʃ ] sch wie in Schlange krzesło – Stuhl
sz [ ʃ ] sch wie in Schlange szosa – Straße

Wenn Sie sich erstmal über die etwas andere Schreibweise bewusst geworden sind, wird es Ihnen wesentlich leichter fallen, neue polnische Wörter auf Anhieb richtig auszusprechen.

Die meisten polnischen Buchstaben werden schließlich ganz ähnlich ausgesprochen wie im Deutschen und werden Ihnen beim Erlernen der Sprache nur wenige Probleme bereiten.

Eine Leseübung zum Schluss: Zwei typische Zungenbrecher

Als unterhaltsame Ausspracheübung für die aufmerksamen und ambitionierten Polnisch-Lernenden möchten wir hier noch zwei bekannte polnische Zungenbrecher präsentieren. Wenn Sie diese fehlerfrei aussprechen können, haben Sie bereits alle wesentlichen Eigenheiten der polnischen Aussprache verinnerlicht.

Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, wie welche Buchstabenkombination ausgesprochen wird, schauen Sie einfach nochmal in obiger Tabelle nach. Viel Spaß!

  • „Nie pieprz Pietrze wieprza pieprzem, bo przepieprzysz wieprza pieprzem.“
    (Was etwa soviel bedeutet wie: „Peter, pfeffere nicht das Ferkel mit Pfeffer, denn dadurch kannst du mit Pfeffer das Ferkel überpfeffern.“)
  • W czasie suszy szosa sucha szybko schnie.
    (Dies bedeutet: „In der Trockenperiode trocknet eine trockene Chaussee schnell.“)

Viel Erfolg beim Erlernen der polnischen Sprache!

Quelle: Sprachenlernen24

Polnisches Alphabet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...