Die amharische Sprache war bis ins 14. Jahrhundert nur ein relativ unbedeutender Volksdialekt im Süden Äthiopiens und gewann erst mit der Verlegung der königlichen Residenz in dieses Gebiet an Bedeutung.

Ursprünglich wurde das Amharische nur mündlich weitergegeben. Nach dem Aussterben des Altäthiopischen wurde die dort verwendete Schrift Ge’ez auf das Amharische übertragen und modifiziert.

Das Amharische ist zwar eine semitische Sprache, wird aber von links nach rechts geschrieben und ist eine echte Silbensprache. Die Vokale werden durch kleine Anhänge an die Konsonanten dargestellt. Die Aussprache des Amharischen unterscheidet sich ebenfalls von den anderen semitischen Sprachen.

Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über die Schriftzeichen der amharischen Sprache:

ä u i a e ə o
p
t
c
k
k
b
d
J
g
p’
t’
c’
k’
ʔ
ts’
f
s
S
h
h
z
Z
m
n
ñ
w
l
j
r

Quelle: Sprachenlernen24

Amharische Schrift
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...