Heute wird auch im Albanischen das lateinische Alphabet verwendet, das um zwei Sonderzeichen (ë und ç) erweitert wurde. Einige Buchstabenkombinationen werden darüber hinaus verwendet, um Laute darzustellen, die das lateinische Alphabet nicht vorsieht (z.B. dh, wie th im Englischen bei the oder xh, wie dsch in Dschungel).

Dieser lateinische Schriftstandard wurde erst zu Anfang des 20. Jahrhunderts festgelegt – ältere Schriftstücke in albanischer Sprache lassen sich auch in kyrillischer, arabischer und griechischer Schrift finden.

Die Aussprache des Albanischen

Im Albanischen kann man von einer Übereinstimmung von Schrift und Aussprache sprechen. Das albanische Alphabet hat 36 Phoneme, d. h. es umfasst auch Laute, die aus zwei Buchstaben zusammengesetzt sind. Es werden auch einige Buchstaben verwendet, die im deutschen nicht vorkommen bzw. anders ausgesprochen werden.

Aussprache der Sonderzeichen im Albanischen

Es gibt im Albanischen zwei Sonderzeichen, die im Deutschen nicht vorkommen: ‚ç‚ und ‚ë‚.

Buchstabe Aussprache
ç entspricht ‚tsch‘ wie in Matsch oder Tschuldigung
ë entspricht einem geschlossenen ‚e‘ (in Richtung ö), wie schwachbetontes ö in Mönch. Am Wortende kaum hörbar bzw. meist nicht gesprochen.

Aussprache von Lauten, die aus zwei Buchstaben zusammengesetzt sind

Zu den Lauten, die aus zwei Buchstaben zusammengesetzt sind, zählen:
dh, gj, ll, nj, rr, sh, th, xh, zh.

Buchstabe Aussprache
dh entspricht ‚th‘ (stimmhaft) wie im Englischen the, that, they
gj stimmhaftes dj/dsch, sollte man versuchen gleichzeitig auszusprechen ‚g+j‘
ll gerolltes Zungen-l, z. B. Englisch bill
nj wie spanisches ‚ñ‘: niño oder Señor
rr gerolltes Zungen-r mit mind. 2 Anschlägen
sh stimmloses ’sch‘: wie in schade oder Schule
th wie stimmloses englisches ‚th‘: throw oder thunder
xh stimmhaftes ‚dsch‘ wie in Jeans
zh stimmhaftes ’sch‘ wie in Garage

Albanisch und Deutsch: Unterschiede in der Aussprache

Unterschiedlich zum Deutschen werden folgende Buchstaben ausgesprochen:

Buchstabe Aussprache
c entspricht ‚z‘ wie in Zaun oder Zoo
e entspricht ‚ä‘ wie in Säbel
q stimmhaftes tj/tsch
s entspricht ’s‘ (stimmlos wie in Fest)
v entspricht ‚w‘ wie in Wagen
x stimmhaftes ds
y wie deutsches ‚ü‘
z entspricht ’s‘ (stimmhaft wie in Hose)

Die Betonung albanischer Wörter

Zur Betonung im Albanischen sollten Sie sich zwei grundsätzliche Regeln merken:

  1. Wenn das Wort auf einen Vokal endet, liegt die Betonung auf der vorletzten Silbe. Somit ist also ein Vokal am Wortende nicht betont.
    Beispiele: përdredhje (dt. Verdrehung), pritje (dt. Empfang)
  2. Wenn das Wort auf einen Konsonanten endet, dann wird die letzte Silbe betont.
    Beispiele: prehistorik (dt. prähistorisch), qerpik (dt. Wimper)

Generell gilt außerdem, dass die Betonung eines Wortes gleich bleibt, unabhängig von den Endungen, die noch angefügt werden, was im Albanischen häufig vorkommt.
Über Anfügen von Endungen wird zum Beispiel der Plural oder der bestimmte Artikel zu einem Substantiv ausgedrückt.

Was die Satzmelodie betrifft, so gilt hier, dass das letzte Wort eines Satzes oder Satzteiles die Betonung erhält.

Quelle: Albanisch Sprachkurse von Sprachenlernen24

Sprachenlernen24 Online-Sprachkurs Albanisch Screenshot
Sprachenlernen24 Online-Sprachkurs Albanisch Screenshot

Die Zahlen auf Albanisch: Kardinal- und Ordinalzahlen

Lernen und merken Sie sich die wichtigsten Kardinal- und Ordinalzahlen. Sie werden Ihnen mit Sicherheit des Öfteren während Ihres nächsten Aufenthalts in Albanien vonnöten sein:

Kardinalzahlen (eins, zwei drei…) Ordinalzahlen (erste/r/s, zweite/r/s,…)
1 një i parë, e para (m,f)
2 dy i dytë
3 tre/tri (m,f) i tretë
4 katër i katërt
5 pesë i pestë
6 gjashtë i gjashtë
7 shtatë i shtatë
8 tetë i tetë
9 nëntë i nëntë
10 dhjetë i dhjetë
11 njëmbëdhjetë i njëmbëdhjetë
12 dymbëdhjetë i dymbëdhjetë
13 trembëdhjetë i trembëdhjetë
14 katërbëdhjetë i katërbëdhjetë
15 pesëmbëdhjetë i pesëmbëdhjetë
16 gjashtëmbëdhjetë i gjashtëmbëdhjetë
17 statëmbëdhjetë i shtatëmbëdhjetë
18 tetëmbëdhjetë i tetëmbëdhjetë
19 nëntëmbëdhjetë i nëntëmbëdhjetë
20 njëzetë i njëzetë
21 njëzet e një i njëzetenjëtë
30 tridhjetë i tridhjetë
40 dyzet i dyzetë
50 pesëdhjetë i pesëdhjetë
60 gjashtëdhjetë i gjashtëdhjetë
70 shtatëdhjetë i shtatëdhjetë
80 tetëdhjetë i tetëdhjetë
90 nëntëdhjetë i nëntëdhjetë
100 njëqind i njëqindtë
144 njëqind e dyzet e katër njëqindedyzetekatërtë
1000 njëmijë njëmijëtë
  • Die Zahlen von elf bis neunzehn werden nach folgendem Schema gebildet:
    një + mbë (=mbi) + dhjetë = njëmbëdhjetë
    eins + auf + zehn = 11
  • Aufpassen muss man noch bei den Zahlen 20 und 40:
    njëzet (20), dyzet (40). Diese Formen gehen auf die Zwanzigereinheit ‚zet‘ zurück.

Quelle: Sprachenlernen24

Albanisches Alphabet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,43 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...