Unser Partner Sprachenlernen24 bietet Händlern und Wiederverkäufern einen neuen Vertriebsweg an, um Sprachkurse zu verkaufen: Dropshipping.

Dieser Vertriebsweg ist besonders für diejenigen interessant, die über ihren eigenen Internet-Shop Produkte verkaufen wollen, mit dem Produktversand jedoch nichts zu tun haben wollen. Denn mit Dropshipping kann man ohne Eigenkapital und ohne Lagerhaltungskosten Produkte an Drittkunden weiterverkaufen.

Anders als beim reinen Wiederverkauf von Produkten müssen Sie Dropshipping-Produkte nicht vorher beim Lieferanten einkaufen. Stattdessen beauftragen Sie Sprachenlernen24, die Produkte direkt in Ihrem Namen an Ihre Endkunden zu liefern. Diese Endkunden erhalten von Sprachenlernen24 die Ware in einem neutralen Umschlag mit Ihrem Absender drauf. Und Sie bekommen die Rechnung zugeschickt.

Weshalb Sie sich für Dropshipping entscheiden sollten:

  • Auf alle Dropshipping-Produkte gewährt Sprachenlernen24 einen Wiederverkäufer-Rabatt.
  • Sie können alle Produkte des Sprachkurssortiments von Sprachenlernen24 verkaufen, da Sie durch Dropshipping jederzeit Zugriff auf diese Produkte haben.
  • Dropshipping-Produkte von Sprachenlernen24 können auf der Verkaufsplattform Ihrer Wahl und zu denen von Ihnen festgelegten Preisen verkauft werden.
  • Sie zahlen erst an Sprachenlernen24, wenn Sie das Geld bereits vom Endkunden erhalten haben
  • Sie sparen sich mit Dropshipping doppelte Versandkosten, denn anders als beim Wiederverkauf wird die Ware direkt an den Endkunden geschickt und nicht erst vom Lieferanten zu Ihnen und danach von Ihnen an den Kunden.
  • Sie haben keine Lagerhaltungskosten, da das Produkt direkt vom Lieferanten an den Endkunden verschickt wird.

Money Finance Cash. Foto: Pixabay #482596, Public Domain

Zwei weitere Wege zur erfolgreichen Vertriebspartnerschaft

Zusätzlich zur Dropshipping-Verkaufsstrategie stehen Ihnen bei Sprachenlernen24 zwei weitere Wege zur Verfügung, um Produkte zu vermitteln:

Weg 1: Passive Produktvermittlung (Affiliate)

Wenn Sie sich aus der eigentlichen Verkaufsabwicklung der Produkte raushalten wollen, haben Sie die Möglichkeit, diese indirekt zu vermitteln.

Das Prinzip dabei ist einfach: Leiten Sie durch Empfehlungen oder Bannerwerbung Besucher auf die Webseiten von Sprachenlernen24, damit diese dort die angebotenen Produkte bestellen. Anschließend bezahlen die Kunden direkt und erhalten von Sprachenlernen24 die Ware zugesandt. Nach Zahlungseingang des Kunden bei Sprachenlernen24 erhalten Sie Ihre Provision gut geschrieben.

Weg 2: Aktive Produktvermittlung (Wiederverkäufer)

Wenn Sie Produkte aktiv vermitteln möchten, müssen Sie diese vorher von Sprachenlernen24 erwerben. Hierzu bestellen Sie so genannte Wiederverkaufs-Pakete. Sprachenlernen24 liefert die Produkte direkt an Sie und Sie können diese anschließend zum Beispiel in Geschäften, Online-Auktionen oder im eigenen Webshop beliebig wiederverkaufen.

Ihr Vorteil dabei: Sie sind frei in der Preisgestaltung und dürfen die Produkte sowohl günstiger als auch wesentlich teurer verkaufen.